Wie kann Integration gelingen?

Zu diesem Thema hat die CSU Forstinning unseren Landtagsabgeordneten Thomas Huber zu einem politischen Frühschoppen gewinnen können. Als Mitglied des Ausschusses für Arbeit und Soziales, Jugend, Familie und Integration ist er für die CSU im Arbeitskreis Asyl tätig. Somit stand ein für dieses Thema kompetenter Politiker Rede und Antwort, der mit Leidenschaft und Engagement hierzu Stellung nehmen konnte.

In seinem Referat stellte er ausführlich die differenzierte bayerische Flüchtlingspolitik dar, welche in verschiedenen Punkten von der Politik der großen Koalition in Berlin abweicht.
Er hat sehr offen über die unterschiedlichen Auffassungen der CSU und der CDU berichtet und seine Sichtweise erläutert. Aufgrund der Tatsache, dass Bayern von allen Bundesländern am meisten betroffen ist, wird intensiv an einem bayerischen Integrationsgesetz gearbeitet. Es wird ein politisches Gesetz werden. Das heißt,  alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die einem Bundesland zur Verfügung stehen um Integration gelingen zu lassen.
Anschliessend folgte eine lebhafte Diskussion, welche nicht nur die Integrationsfrage betraf, sondern auch darüber hinaus die Ängste und Befürchtungen der Bürger beinhaltete.

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktivitäten, Allgemein, Köpfe, Veranstaltung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s